Der normale Leser und vielleicht auch meine Kolleginnen dürften sich bei diesem Titel wohl die Frage stellen, was der SOOC mit Kuchen backen zu tun hat? Folgt jetzt ein verrücktes Beispiel, um Konnektivismus zu erklären? Backt der Kollege jetzt Kuchen für uns? Nein, beides ist falsch.

teachPress wird verSOOCt

Der Kuchen ist eine Anspielung auf die Beinahmen für die kommenden teachPress-Versionen, von denen insbesondere die übernächste maßgeblich vom Einsatz als Kursverwaltungssystem im SOOC1314 geprägt sein wird. Das Kurssystem von teachPress hat sich im Grunde seit vier Jahren kaum geändert. Es ist auch heute noch eine Verwaltung von Einschreibungen mit sehr eng ausgerichtetem Zuschnitt auf die damaligen Bedürfnisse der WI-Professuren. Ein breiterer Einsatz durch andere Nutzer, wie beim Publikationsmanagement, ist so nur schwer möglich, was auch immer wieder bemängelt wird. Durch die Erfahrungen beim SOOC13, bei dem wir noch einfache Formular-Plugins verwendeten und das Kursmanagement noch größtenteils über Excel-Tabellen erfolgte, wurde klar, dass einer wesentlich besseren Lösung bedarf, um den Verwaltungsaufwand sowie die Transparenz der Teilnehmerbewertungen zu erhöhen.

Damit sich teachPress für den SOOC nutzen lässt, brauchte es aber zwei grundlegende Erweiterungen: Das System musste zum einen viel flexibler Stammdaten verarbeiten und innerhalb der Kurse Artefakte (Klausuren, Aufgaben, …) sowie deren Ergebnisse (Punkte, Noten,…) verwalten können. Zudem benötigten wir einen Datenaustausch mit dem neuen Bewertungssystem, dessen Frontend sich im neuen Portfolio-Formular widerspiegelt. Die wesentlichen Neuerungen, welche dabei für den SOOC1314 entwickelt wurden, werden auch Bestandteil der übernächsten teachPress-Version sein und damit auch frei für alle verfügbar werden, was auch ganz im Sinne des SOOC-Gedanken ist. Nebenbei gibt es dadurch für das Projekt auch einen im IT-Bereich real nutzbaren Output.

Die nahe Zukunft: teachPress 4.3

Doch zunächst wird es mit teachPress 4.3 („Bumbleberry pie„) nochmal eine kleinere Zwischenversion geben, die ein paar eigentlich für später geplante Verbesserungen im Bereich des Publikationsmanagements enthalten wird. Hierzu zählt die Möglichkeit, mehrere Publikationen auf einmal zu bearbeiten oder besser gesagt, zu diesen Tags hinzuzufügen oder zu löschen. Das Hinzufügen wird dabei wie in den normalen Menüs wieder durch Autocomplete unterstützt. Ebenfalls neu wird auch die Möglichkeit mehrere Publikationen auf einmal zur eigenen Publikationsliste hinzuzufügen. Weiterhin kann künftig auch die Reihenfolge innerhalb von Publikationslisten geändert werden, wenn diese nach dem Publikationstyp gruppiert sind. Einfach ausgedrückt: Bücher können dann auch vor Artikeln in der Liste auftauchen. teachPress 4.3 soll noch 2013 erscheinen.

teachPress 4.3 wird das gleichzeitige Bearbeiten von Publikationen wesentlich verbessern
teachPress 4.3 wird das gleichzeitige Bearbeiten von Publikationen wesentlich verbessern

Die ferne Zukunft: teachPress 5

Im kommenden Jahr wird dann mit teachPress 5 („Cranberry pie“) all das kommen, was für den SOOC entwickelt wurde. Hierzu zählt die flexible Anpassung der Stammdatenfelder für Studenten/Teilnehmer und vor allem die Verwaltung von Artefakten.

Im Einstellungsmenü wird es künftig möglich sein, die Stammdaten, welche in der Nutzerverwaltung verwendet werden (fast) frei zu definieren.
Im Einstellungsmenü wird es künftig möglich sein, die Stammdaten, welche in der Nutzerverwaltung verwendet werden (fast) frei zu definieren.

Das Artefact-Management wird es ermöglichen Bewertungen sowohl für einzelne Kursbestandteile (z.B. Klausuren) oder für Portfolioaufgaben zu erfassen als auch für den gesamten Kurs. Dabei ist es egal, ob Punkte, Prozentzahlen oder Noten erfasst werden sollen. Dadurch wird es erstmals möglich, mit teachPress mehr als nur Einschreibungen zu verwalten. Zudem wird es möglich sein, diese Basis für eigene Erweiterungen zu nutzen, so wie wir das im SOOC mit dem Portfolio-Formular und den Badges tun. Doch dazu erzähle in in den kommenden Wochen noch etwas mehr.

Das aktuelle UI für die Verwaltung von Einzelbewertungen innerhalb eines Kurses
Aktuelle UI für die Verwaltung von Einzelbewertungen innerhalb eines Kurses.