Nach Jahren in denen mir mein gutes altes Siemens C65 treue Dienste erwiesen hat, wurde es an der Zeit sich nach einem Ersatz umzusehen. Meine Wahl viel auf das Alcatel One Touch Mini (Vodafone 541).

Für die 70€ (dazu kommt nich der Preis für eine 4GB Mini-SD) die ich ausgegeben habe bin ich bis jetzt ganz zufrieden. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt, die Bedienung ist ganz gut, nur halt etwas gewöhnungsbedürftig (gerade beim SMS schreiben kann es anfangs passieren, das man beim korrigieren den ganzen Text löscht), und die Verbindung mit einem PC dank Mini-USB Anschluss am Handy leicht machbar.

Fazit: Wer wirklich nur ein Handy zum Telefonieren und SMS schreiben sucht, ist mit dem Alcatel OT-708 recht gut bedient. Sollte aber auch nicht übermäßig viel erwarten.

Ein Problem hab ich allerdings gefunden: Im Kalender ist ein Fehler. Aktuell haben wir ja die 16. Kalenderwoche, im Handy wird aber sie aber als 17. angezeigt. Ein Fehler der zwar bei vielen Papier-Kalendern dieses Jahr auftritt, allerdings kriegt das sogar mein altes Siemens Handy richtig hin. Naja warten wir auf das Firmware-Update….

Nachtrag: Ich habe mal an Alcatel eine E-Mail geschrieben, in der ich auf das Problem hinweise. Ich bin gespannt, ob ich eine Antwort kriege. Mittlerweile habe ich auch herausgefunden, warum das Handy eine falsche Kalenderwoche anzeigt: Die Software rechnet nicht nach ISO 8601 (wie eigentlich üblich), sondern nach einem amerikanischen System. Schon ziemlich merkwürdig. Sogar mein altes Siemens rechnet da besser.

Nachtrag 2: Inzwischen habe ich eine Antwort von Alcatel bekommen, in der man mir versichert, dass die Sache an das zuständige Projektteam weitergereicht wird. Weiterhin habe ich herausgefunden, dass es nicht mal möglich ist jährliche Termine im Kalender zu hinterlegen, geschweige denn das dort Geburtstage angezeigt werden. Komischerweise ging das schon mit meinem alten Siemens. Das es an solchen kleinen Sachen scheitert, ist schon ziemlich ärgerlich.

Nachtrag 3: Der Kalender zeigt übrigens in der Monatsübersicht nicht mal die Tage so an, dass man sehen könnte, ob ein Tag mit Terminen belegt ist oder nicht, was mein altes Siemens übrigens auch schon konnte.