… oder „Die verfolgten des Prüfungsamtes“ vs. „Rüdgers Club“. Egal wie man es nennt, gemeint ist das alljährliche Fußballspiel vom FSR Wiwi, dass letzten Mittwoch unter doch stellenweise äußerst widrigen Bedingungen stattfand. Die Uni-Mitarbeiter/Professoren sind wie jedes Jahr mit dem Ziel angetreten endlich mal gegen die Studenten zu gewinnen – vergebens. Die Studenten gewannen vor etwa 80 begeisterten Zuschauern mit 4:2. Wenn man bedenkt, dass die auch noch 90 min durchgespielt haben, während auf der Seite des  „Rüdgers Club“ locker 6-7 Auswechselspieler standen und auch geschätzte 30 Wechsel durchgeführt wurden, dann ist der Sieg noch etwas höher einzuschätzen. Der nächste Versuch der Mitarbeiter den Pokal in eine der oberen Etagen des Thüringer Wegs 7 zu holen, wird aber folgen: nächstes Jahr.