Seit gestern gibt’s Safari 4 in finaler Version für Mac und Windows. Gegenüber der Beta hat Apple glücklicherweise die Tab’s wieder dahin genommen, wo sie schon in Safari 3 waren, nämlich unter die Menüleisten. Kostet zwar auf kleinen Displays wieder paar Pixel, aber dafür ist es wesentlich besser zu bedienen. Danke Apple🙂